Komödie

Der Hochzeitsschneider von Athen

Nikos ist Schneider mit Leib und Seele. Seine Schneiderei ist penibel aufgeräumt und er selbst ist stets stilvoll gekleidet. Doch immer weniger Leute sind bereit, viel Geld für einen guten Schneider auszugeben und Nikos droht der Bankrott. Um sein Geschäft aus den roten Zahlen zu bringen, beschließt er, einen fahrbaren Stand zu bauen und auf dem Markt Brautkleider anzubieten, denn Heiratswillige gibt es in Griechenland genug.