Familienfilm

Rémi - sein größtes Abenteuer

Das Waisenkind Rémi hat keine Ahnung woher er stammt. Sein Leben ist dennoch schön, denn in der Obhut der netten Madame Barberin lässt es sich gut aushalten. Doch als er zehn Jahre alt ist, ändert sich das grundlegend, denn er muss seine Adoptivmutter verlassen und wird in die Obhut des Straßenmusiker und fahrenden Künstler Vitalis gegeben. Für ein Jahr reist Rémi mit ihm durchs Land und lernt das harte Leben der Gaukler kennen.